Gutsy | Keine Bildschirmfotos mehr

Veröffentlicht am 23. Oktober 2007 um 10:58 Uhr

So, es geht weiter, dass mein tty1 -tty8 nur Kraut und Rüben anzeigt, daran habe ich mich gewöhnt, aber dass ich nun auch keine Screenshots mehr machen kann, dass finde ich doch eher schade!

Die Druck-Taste

Bisher konnte ich unter KDE einfach die Druck-Taste drücken und schon gib ksnapshot auf und machte ein wunderprächtiges Bild meines Desktops. Das geht seit gutsy nicht mehr. Naja, es kann ja mal passieren, dass irgendwelche Konfigdateien übergebügelt werden. Natürlich soll das nicht vorkommen, aber so etwas passiert nun einmal.

Problemlösung

In der Liste wird zwar angezeigt, dass die Drucktaste belegt ist, aber der Button darunter spricht eine andere SpracheDann mal schnell gucken ob ksnapshot installiert ist und festgestellt, dass das der Fall ist. Ab ins Kontrollzentrum, bzw. in die Systemeinstellungen und versucht dem Programm ksnapshot ein Taste zuzuordnen. Im Grunde sieht auch alles so aus, als würde es funktionieren, tut es aber nicht.

Hat jemand ein ähnliches Problem nach einem Update von feisty? Wie kann ich das Problem beheben?! Und warum ist das aufeinmal so… :)

Bis ich Antworten auf meine Fragen habe, werde ich wohl auf “Alt+F2” und “ksnapshot – enter” umsteigen müsse.

Flattr this!

Microbuttons schnell und einfach

Veröffentlicht am 22. Oktober 2007 um 22:53 Uhr

Meine Buttons :)Mein MicrobuttonIch weiß nicht wieso, aber aus irgendeinem Grund mag ich Microbuttons. Wie, Du weißt nicht was Microbuttons sind?! Das sind diese kleinen süßen Buttons, die auf vielen Seiten eingebaut werden. In den meisten Fällen zeigen diese Buttons an welche Software man nutzt, welche Projekte man unterstützt oder bei welchen Projekten man mitarbeitet.

Wenn man sich nun einen solchen Button selber machen möchte, dann gibt es jetzt einen Link, der das Ganze im Netz erledigt. Die Oberfläche ist ganz simpel aufgebaut und auch gut verständlich, wenn man kein Englisch versteht.

Viel Spaß beim Erstellen Eurer Buttons.
Brilliant Button Maker by LucaZappa.com

Flattr this!

Warum ich keine Katzen mag …

Veröffentlicht am 19. Oktober 2007 um 22:10 Uhr

Nein, ich mag keine Katzen. Ja, ich mag Hunde. Dafür gibt es Gründe.

Einer der Gründe gegen Katzen wurde hier auf erstaunlich einfache Art dargestellt.

[youtube 3S4hNMqDhoo]

Sind Katzen wirklich so?! Wenn ja warum hält man sie sich?!

Flattr this!

10 Dinge die man als Selbstständiger nicht tun sollte

Veröffentlicht am um 14:51 Uhr

Hier habe ich mal eine schöne Aufstellung für uns Selbstständige gefunden, die zehn Dinge aufzeigt, die man auf keinen Fall machen sollte, wenn man im Geschäftsleben überleben möchte. Augenmerk wird besonders auf “Zugeständnisse” an den Kunden gelegt. Leider ist das Ganze in Englisch verfasst. Aber vielleicht habe ich ja mal irgendwann die Muße, es zu übersetzten… Im Moment habe ich die nicht ;)

10 Absolute “No’s!” for Freelancers : Freelance Blog + Passive Income

Flattr this!

Sooo rund lief es dann doch nicht…

Veröffentlicht am um 09:54 Uhr

Die erste Euphorie ist vorbei und der Realismus macht sich breit. Nach dem Update von Feisty auf Gutsy ist auch bei mir ein bisschen was nicht ganz so gelaufen, wie es hätte sein sollen, aber glücklicher Weise nicht ist nicht alles zusammengebrochen wie bei Helfi :D

Bei mir handelt es sich dann doch um Kleinigkeiten. Zum Beispiel war mein Feuerfuchs auf englisch, was aber durch ein Nachinstallieren des Pakets  mozilla-firefox-locale-de-de ratz fatz behoben werden konnte. Leider ist auch mein Grafikprogramm inkscape noch nicht in der Lage in meiner Sprache zu kommunizieren. Falls einer weiß, welche Pakete da nachgeladen werden müssen, immer her damit.

Ein weiterer wirklicher  Wermutstropfen ist, dass weder supend noch hypernate auf meinem thinkpad1 funktioniert. Nun gut, bei der desolaten Akkumulatorleistung meines Laptops thinkpads, macht ein suspend-to-ram auch herzlich wenig Sinn.

Der Rest rennt aber ganz gut und auch recht stabil.  Das Booten verläuft irgendwie schneller, aber das einloggen ins KDE dauert länger.2 KDE rennt auch stabil, nachdem ich das Anti-Aliasing wieder so eingestellt habe, dass ich nicht das gefühl habe ich müsste mal wieder zum Augenarzt ;)

  1. Ich habe mich aus Solidarität zu den Macintosh-Benutzern dazu entschlossen nur noch die Produktbezeichnung meines Laptops zu nennen. Denn die dürfen augenscheinlich zu Ihren Laptops weder Laptop noch Notebook sagen. Jedenfalls macht es den Eindruck, dass sie vertraglich dazu verpflichtet sind Mac-Book oder Powerbook zu sagen. []
  2. Alles reine Empfindungen, keine empirischen Daten… []

Flattr this!

This website uses a Hackadelic PlugIn, Hackadelic Sliding Notes 1.6.5.